Philipp Struve

Finde Deinen Purpose im Einklang mit Deinen Fähigkeiten, Interessen und Träumen.


 

Wenn Dein Job Dich nicht mehr erfüllt und Du die Entscheidung bereits getroffen hast das zu ändern,

wenn Du wissen willst, was Deine Tätigkeit ist, welche Dich so inspiriert, dass Du sie nicht mehr Arbeit nennst, sondern Lebensqualität,

dann und wirklich nur dann, melde Dich bei mir.

Denn dann werden wir gemeinsam alles daran setzen, Dir die Befürchtungen zu nehmen und Dir dafür Orientierung und ein lohnendes Ziel zu geben.

Philipp Struve

Finde Deinen Purpose im Einklang mit Deinen Fähigkeiten, Interessen und Wünschen/Träumen.





Wenn Dein Job Dich nicht mehr erfüllt und Du die Entscheidung bereits getroffen hast das zu ändern,

wenn Du wissen willst, was Deine Tätigkeit ist, welche Dich so inspiriert, dass Du sie nicht mehr Arbeit nennst, sondern Lebensqualität,

dann und wirklich nur dann, melde Dich bei mir.

Denn dann werden wir gemeinsam alles daran setzen, Dir die Befürchtungen zu nehmen und Dir dafür Orientierung und ein lohnendes Ziel zu geben.

Philipp Struve

Finde Deinen Purpose im Einklang mit Deinen Fähigkeiten, Interessen und Träumen.


 

Wenn Dein Job Dich nicht mehr erfüllt und Du die Entscheidung bereits getroffen hast das zu ändern,

wenn Du wissen willst, was Deine Tätigkeit ist, welche Dich so inspiriert, dass Du sie nicht mehr Arbeit nennst, sondern Lebensqualität,

dann und wirklich nur dann, melde Dich bei mir.

Denn dann werden wir gemeinsam alles daran setzen, Dir die Befürchtungen zu nehmen und Dir dafür Orientierung und ein lohnendes Ziel zu geben.

So sieht es aus...

So sieht es aus...



So sieht es aus...



In welchen Situationen kannst Du hier Unterstützung bekommen?

Variante 1: Komplette Neuorientierung

Raus aus dem jetzt, rein in Deine Zukunft. Wenn Du bereits feststellen musstest, dass Dich Dein aktueller Job nicht mehr erfüllt, also Du nicht mehr mit einem Lächeln in die Arbeit fährst und Dich eigentlich alles nervt, drängt sich irgendwann die Frage auf: "Aber was soll ich stattdessen machen?". Und dann geht sie los, die Suche. Die Suche nach der Ablenkung, nach Veränderung oder nach Neuanfang. Der eine wird in diesem Wirrwarr an Möglichkeiten fündig, andere nicht. Viele verändern zwar ihre Umgebung, nehmen ihre Probleme aber immer mit. Wenn Du das kennst, dann bist Du hier richtig. Denn hier findest Du eine Antwort. Eine Antwort auf eine etwas andere Frage:
Was ist die eine Tätigkeit, die Dich erfüllt? Die Dir Energie gibt, wenn Du morgens aufstehst. Die Du nicht mehr "Arbeit" nennst, sondern "Vergnügen". Die eine Tätigkeit, die Dich erfolgreich werden lässt, weil Du ihr mit Leidenschaft nachgehst. Diese Antwort findest Du hier. Egal, ob Du gerade erst am Anfang stehst oder ob Du schon die ersten Schritte gemacht hast. Das Ziel ist herauszufinden, warum Du etwas möchtest, wie Du dort hinkommst und was Du da dann tust.


Jetzt Newsletter abonnieren

Variante 2: Fokus stellen

Wenn Du die ersten Schritte hin zum Finden (D)einer erfüllenden Tätigkeit schon gemacht hast, kann es passieren, dass Du eine Art Reizüberflutung erfährst. Ganz nach dem Motto: Alles ist interessant und Du musst auch alles unbedingt machen. Das Themenfeld X klingt total spannend und anziehend und daher möchtest Du das unbedingt machen. Themenfeld Y wirst Du sicherlich in der Zukunft irgendwann mal brauchen und daher möchtest Du auch das unbedingt machen. Themenfeld Z ist auch ein absolutes Muss, weil der Typ, der das erklärt, von genau dem spricht, was Du noch suchst. Leidenschaft, Erfolg und Sinn, daher möchtest Du das auch noch unbedingt machen.
Du stimmst mir sicherlich zu, dass dieses Vorgehen -alles machen zu wollen- nicht von Erfolg gekrönt sein kann. Im Gegenteil, Orientierungslosigkeit stellt sich ein. Du kannst es Dir bildlich so vorstellen, als startest Du Deine Reise mit Karte und Kompass in eine neue, Dir wichtige Richtung - Deine Richtung. Statt nun diesem neuen Weg einfach zu folgen, manipuliert Dir alle paar Meter jemand Neues Deinen Kompass und kritzelt Dir in Deine Karte. In Folge dessen läufst Du irgendwie in alle Richtungen und wunderst Dich, warum Du nicht vom Fleck und vor allem nicht voran kommst.
Das heißt, wenn Du den Wunsch hast, Deine Orientierung zurückzubekommen -also Deine originale Karte und Deinen funktionierenden Kompass- und Du wieder Deinen eigenen Weg verfolgen möchtest, auch dann bist Du hier richtig.


Jetzt Newsletter abonnieren

Das bedeutet für Dich: Wenn Du auf der Suche nach Deinem Purpose bist und Dich mit einer dieser beiden Varianten konfrontiert siehst, dann bist Du hier richtig. Dann findest Du hier entweder Deine erfüllende Tätigkeit und Dein Warum (Variante 1) oder Du erlangst Klarheit und Sicherheit über Deinen Weg zurück (Variante 2), damit Du in jedem Falle da ankommst, wo Du hinwillst. Sortieren und fokussieren für Ordnung, statt Chaos lautet die Devise.

In welchen Situationen kannst Du hier Unterstützung bekommen?

Variante 1: Komplette Neuorientierung

Raus aus dem jetzt, rein in Deine Zukunft. Wenn Du bereits feststellen musstest, dass Dich Dein aktueller Job nicht mehr erfüllt, also Du nicht mehr mit einem Lächeln in die Arbeit fährst und Dich eigentlich alles nervt, drängt sich irgendwann die Frage auf: "Aber was soll ich stattdessen machen?". Und dann geht sie los, die Suche. Die Suche nach der Ablenkung, nach Veränderung oder nach Neuanfang. Der eine wird in diesem Wirrwarr an Möglichkeiten fündig, andere nicht. Viele verändern zwar ihre Umgebung, nehmen ihre Probleme aber immer mit. Wenn Du das kennst, dann bist Du hier richtig. Denn hier findest Du eine Antwort. Eine Antwort auf eine etwas andere Frage:
Was ist die eine Tätigkeit, die Dich erfüllt? Die Dir Energie gibt, wenn Du morgens aufstehst. Die Du nicht mehr "Arbeit" nennst, sondern "Vergnügen". Die eine Tätigkeit, die Dich erfolgreich werden lässt, weil Du ihr mit Leidenschaft nachgehst. Diese Antwort findest Du hier. Egal, ob Du gerade erst am Anfang stehst oder ob Du schon die ersten Schritte gemacht hast. Das Ziel ist herauszufinden, warum Du etwas möchtest, wie Du dort hinkommst und was Du da dann tust.

Jetzt Newsletter abonnieren

Variante 2: Fokus stellen

Wenn Du die ersten Schritte hin zum Finden (D)einer erfüllenden Tätigkeit schon gemacht hast, kann es passieren, dass Du eine Art Reizüberflutung erfährst. Ganz nach dem Motto: Alles ist interessant und Du musst auch alles unbedingt machen. Das Themenfeld X klingt total spannend und anziehend und daher möchtest Du das unbedingt machen. Themenfeld Y wirst Du sicherlich in der Zukunft irgendwann mal brauchen und daher möchtest Du auch das unbedingt machen. Themenfeld Z ist auch ein absolutes Muss, weil der Typ, der das erklärt, von genau dem spricht, was Du noch suchst. Leidenschaft, Erfolg und Sinn, daher möchtest Du das auch noch unbedingt machen.
Du stimmst mir sicherlich zu, dass dieses Vorgehen -alles machen zu wollen- nicht von Erfolg gekrönt sein kann. Im Gegenteil, Orientierungslosigkeit stellt sich ein. Du kannst es Dir bildlich so vorstellen, als startest Du Deine Reise mit Karte und Kompass in eine neue, Dir wichtige Richtung - Deine Richtung. Statt nun diesem neuen Weg einfach zu folgen, manipuliert Dir alle paar Meter jemand Neues Deinen Kompass und kritzelt Dir in Deine Karte. In Folge dessen läufst Du irgendwie in alle Richtungen und wunderst Dich, warum Du nicht vom Fleck und vor allem nicht voran kommst.
Das heißt, wenn Du den Wunsch hast, Deine Orientierung zurückzubekommen -also Deine originale Karte und Deinen funktionierenden Kompass- und Du wieder Deinen eigenen Weg verfolgen möchtest, auch dann bist Du hier richtig.

Jetzt Newsletter abonnieren

Das bedeutet für Dich: Wenn Du auf der Suche nach Deinem Purpose bist und Dich mit einer dieser beiden Varianten konfrontiert siehst, dann bist Du hier richtig. Dann findest Du hier entweder Deine erfüllende Tätigkeit und Dein Warum (Variante 1) oder Du erlangst Klarheit und Sicherheit über Deinen Weg zurück (Variante 2), damit Du in jedem Falle da ankommst, wo Du hinwillst. Sortieren und fokussieren für Ordnung, statt Chaos lautet die Devise.

In welchen Situationen kannst Du hier Unterstützung bekommen?

Variante 1: Komplette Neuorientierung

 
 

Raus aus dem jetzt, rein in Deine Zukunft. Wenn Du bereits feststellen musstest, dass Dich Dein aktueller Job nicht mehr erfüllt, also Du nicht mehr mit einem Lächeln in die Arbeit fährst und Dich eigentlich alles nervt, drängt sich irgendwann die Frage auf: "Aber was soll ich stattdessen machen?". Und dann geht sie los, die Suche. Die Suche nach der Ablenkung, nach Veränderung oder nach Neuanfang. Der eine wird in diesem Wirrwarr an Möglichkeiten fündig, andere nicht. Viele verändern zwar ihre Umgebung, nehmen ihre Probleme aber immer mit. Wenn Du das kennst, dann bist Du hier richtig. Denn hier findest Du eine Antwort. Eine Antwort auf eine etwas andere Frage:
Was ist die eine Tätigkeit, die Dich erfüllt? Die Dir Energie gibt, wenn Du morgens aufstehst. Die Du nicht mehr "Arbeit" nennst, sondern "Vergnügen". Die eine Tätigkeit, die Dich erfolgreich werden lässt, weil Du ihr mit Leidenschaft nachgehst. Diese Antwort findest Du hier. Egal, ob Du gerade erst am Anfang stehst oder ob Du schon die ersten Schritte gemacht hast. Das Ziel ist herauszufinden, warum Du etwas möchtest, wie Du dort hinkommst und was Du da dann tust.

Jetzt Newsletter abonnieren

Variante 2: Fokus stellen

 
 

Wenn Du die ersten Schritte hin zum Finden (D)einer erfüllenden Tätigkeit schon gemacht hast, kann es passieren, dass Du eine Art Reizüberflutung erfährst. Ganz nach dem Motto: Alles ist interessant und Du musst auch alles unbedingt machen. Das Themenfeld X klingt total spannend und anziehend und daher möchtest Du das unbedingt machen. Themenfeld Y wirst Du sicherlich in der Zukunft irgendwann mal brauchen und daher möchtest Du auch das unbedingt machen. Themenfeld Z ist auch ein absolutes Muss, weil der Typ, der das erklärt, von genau dem spricht, was Du noch suchst. Leidenschaft, Erfolg und Sinn, daher möchtest Du das auch noch unbedingt machen.
Du stimmst mir sicherlich zu, dass dieses Vorgehen -alles machen zu wollen- nicht von Erfolg gekrönt sein kann. Im Gegenteil, Orientierungslosigkeit stellt sich ein. Du kannst es Dir bildlich so vorstellen, als startest Du Deine Reise mit Karte und Kompass in eine neue, Dir wichtige Richtung - Deine Richtung. Statt nun diesem neuen Weg einfach zu folgen, manipuliert Dir alle paar Meter jemand Neues Deinen Kompass und kritzelt Dir in Deine Karte. In Folge dessen läufst Du irgendwie in alle Richtungen und wunderst Dich, warum Du nicht vom Fleck und vor allem nicht voran kommst.
Das heißt, wenn Du den Wunsch hast, Deine Orientierung zurückzubekommen -also Deine originale Karte und Deinen funktionierenden Kompass- und Du wieder Deinen eigenen Weg verfolgen möchtest, auch dann bist Du hier richtig.

Jetzt Newsletter abonnieren

Das bedeutet für Dich: Wenn Du auf der Suche nach Deinem Purpose bist und Dich mit einer dieser beiden Varianten konfrontiert siehst, dann bist Du hier richtig. Dann findest Du hier entweder Deine erfüllende Tätigkeit und Dein Warum (Variante 1) oder Du erlangst Klarheit und Sicherheit über Deinen Weg zurück (Variante 2), damit Du in jedem Falle da ankommst, wo Du hinwillst. Sortieren und fokussieren für Ordnung, statt Chaos lautet die Devise.

parallax background
Was andere sagen
  • Als Fondsmanager bin ich es gewöhnt, rasche Entscheidungen zu treffen. Philipp lernte ich in einer für mich sehr intensiven Lebensphase kennen, in der ich merkte, dass ich mit der gegenwärtigen Situation trotz augenscheinlicher Erfolge nicht wirklich glücklich war. Die Suche nach dem Purpose ist aber alles andere als einfach. Wer weiß schließlich schon, was er überhaupt will? Philipp hat mich in vielen intensiven, konstruktiven und vor allem wertschätzenden Gesprächen zum Nachdenken gebracht. Durch den Tiefgang und den zum Teil aber auch knallharten Fragen habe ich viel über mich selbst erfahren und meinen Purpose gefunden. Ich danke Philipp dafür, dass sich für mich die Nebelschwaden lichteten und ich mit Klarheit in meine Zukunft blicke. Viele Menschen kennen ihren Purpose nicht. Ich kann alle nur ermutigen, sich auf den Weg zu machen. Der Aufwand lohnt sich allemal. Philipp ist für mich der perfekte Reisebegleiter, der sich genau an euer Tempo anpasst und individuell auf euch eingeht. Für mich ist Philipp DER Purpose-Coach und ich kann jedem nur empfehlen, mit dem Besten den eigenen Kompass neu auszurichten. Aus eigener Erfahrung kann ich euch versichern: Es wird euer Leben bereichern!
  • Ich bin richtig froh, Philipp als Coach für mich gefunden zu haben. Ich bin durch seinen Podcast auf ihn aufmerksam geworden. Er hatte genau das Thema angesprochen, was mich so sehr beschäftigte. Wir haben telefoniert und nach dem Austausch war mir klar, Philipp soll mich coachen. Und das war die richtige Entscheidung!!! Er kreierte für mich ein paar spannende Aufgaben, die für mich richtige Augenöffner waren. Er bat mir immer seine Unterstützung an und hatte immer wertvolle Tipps & Tricks für mich. Ich finde Philipp ist ein außergewöhnlicher, ausgezeichneter Coach. Er ist respektvoll, hilfsbereit und ein toller Mensch! Ich würde Philipp jedem empfehlen, der seinen Purpose sucht. Ich Danke Dir, Philipp, für Deine Zeit und Dein tolles Coaching. Ich wünsche Dir von ganzem Herzen alles Gute und viel Erfolg!!!
    Alla Kontyavo
  • Du bist auf der Suche nach Deinem „Pupose“? Du willst herausfinden, was Dich antreibt und bei welcher Tätigkeit Du aus dem Vollen schöpfst? Und Du brauchst einen Wegbegleiter? Dann empfehle ich Philipp Struve. Selten einen Begleiter erlebt, der so aufmerksam zuhört und daraus seine Fragen so gezielt ableitet, die mir sehr weitergeholfen haben. Seine direkte, pragmatische Art liegt mir. Ich mag es, wenn man auf dem Punkt kommt. Ich habe ihm seine „Vergangenheit“ als Offizier oft angemerkt, jedoch nicht, weil er das Befehlen gewöhnt ist, sondern weil er mir das Gefühl der Zielsichtbarkeit gab. Dafür bin ich ihm sehr dankbar!
    Danke dafür, Philipp!
    Katrin Müller-Bentrop
Was andere sagen
  • Als Fondsmanager bin ich es gewöhnt, rasche Entscheidungen zu treffen. Philipp lernte ich in einer für mich sehr intensiven Lebensphase kennen, in der ich merkte, dass ich mit der gegenwärtigen Situation trotz augenscheinlicher Erfolge nicht wirklich glücklich war. Die Suche nach dem Purpose ist aber alles andere als einfach. Wer weiß schließlich schon, was er überhaupt will? Philipp hat mich in vielen intensiven, konstruktiven und vor allem wertschätzenden Gesprächen zum Nachdenken gebracht. Durch den Tiefgang und den zum Teil aber auch knallharten Fragen habe ich viel über mich selbst erfahren und meinen Purpose gefunden. Ich danke Philipp dafür, dass sich für mich die Nebelschwaden lichteten und ich mit Klarheit in meine Zukunft blicke. Viele Menschen kennen ihren Purpose nicht. Ich kann alle nur ermutigen, sich auf den Weg zu machen. Der Aufwand lohnt sich allemal. Philipp ist für mich der perfekte Reisebegleiter, der sich genau an euer Tempo anpasst und individuell auf euch eingeht. Für mich ist Philipp DER Purpose-Coach und ich kann jedem nur empfehlen, mit dem Besten den eigenen Kompass neu auszurichten. Aus eigener Erfahrung kann ich euch versichern: Es wird euer Leben bereichern!
  • Ich bin richtig froh, Philipp als Coach für mich gefunden zu haben. Ich bin durch seinen Podcast auf ihn aufmerksam geworden. Er hatte genau das Thema angesprochen, was mich so sehr beschäftigte. Wir haben telefoniert und nach dem Austausch war mir klar, Philipp soll mich coachen. Und das war die richtige Entscheidung!!! Er kreierte für mich ein paar spannende Aufgaben, die für mich richtige Augenöffner waren. Er bat mir immer seine Unterstützung an und hatte immer wertvolle Tipps & Tricks für mich. Ich finde Philipp ist ein außergewöhnlicher, ausgezeichneter Coach. Er ist respektvoll, hilfsbereit und ein toller Mensch! Ich würde Philipp jedem empfehlen, der seinen Purpose sucht. Ich Danke Dir, Philipp, für Deine Zeit und Dein tolles Coaching. Ich wünsche Dir von ganzem Herzen alles Gute und viel Erfolg!!!
    Alla Kontyavo
  • Du bist auf der Suche nach Deinem „Pupose“? Du willst herausfinden, was Dich antreibt und bei welcher Tätigkeit Du aus dem Vollen schöpfst? Und Du brauchst einen Wegbegleiter? Dann empfehle ich Philipp Struve. Selten einen Begleiter erlebt, der so aufmerksam zuhört und daraus seine Fragen so gezielt ableitet, die mir sehr weitergeholfen haben. Seine direkte, pragmatische Art liegt mir. Ich mag es, wenn man auf dem Punkt kommt. Ich habe ihm seine „Vergangenheit“ als Offizier oft angemerkt, jedoch nicht, weil er das Befehlen gewöhnt ist, sondern weil er mir das Gefühl der Zielsichtbarkeit gab. Dafür bin ich ihm sehr dankbar!
    Danke dafür, Philipp!
    Katrin Müller-Bentrop
Was andere sagen
  • Als Fondsmanager bin ich es gewöhnt, rasche Entscheidungen zu treffen. Philipp lernte ich in einer für mich sehr intensiven Lebensphase kennen, in der ich merkte, dass ich mit der gegenwärtigen Situation trotz augenscheinlicher Erfolge nicht wirklich glücklich war. Die Suche nach dem Purpose ist aber alles andere als einfach. Wer weiß schließlich schon, was er überhaupt will? Philipp hat mich in vielen intensiven, konstruktiven und vor allem wertschätzenden Gesprächen zum Nachdenken gebracht. Durch den Tiefgang und den zum Teil aber auch knallharten Fragen habe ich viel über mich selbst erfahren und meinen Purpose gefunden. Ich danke Philipp dafür, dass sich für mich die Nebelschwaden lichteten und ich mit Klarheit in meine Zukunft blicke. Viele Menschen kennen ihren Purpose nicht. Ich kann alle nur ermutigen, sich auf den Weg zu machen. Der Aufwand lohnt sich allemal. Philipp ist für mich der perfekte Reisebegleiter, der sich genau an euer Tempo anpasst und individuell auf euch eingeht. Für mich ist Philipp DER Purpose-Coach und ich kann jedem nur empfehlen, mit dem Besten den eigenen Kompass neu auszurichten. Aus eigener Erfahrung kann ich euch versichern: Es wird euer Leben bereichern!
  • Ich bin richtig froh, Philipp als Coach für mich gefunden zu haben. Ich bin durch seinen Podcast auf ihn aufmerksam geworden. Er hatte genau das Thema angesprochen, was mich so sehr beschäftigte. Wir haben telefoniert und nach dem Austausch war mir klar, Philipp soll mich coachen. Und das war die richtige Entscheidung!!! Er kreierte für mich ein paar spannende Aufgaben, die für mich richtige Augenöffner waren. Er bat mir immer seine Unterstützung an und hatte immer wertvolle Tipps & Tricks für mich. Ich finde Philipp ist ein außergewöhnlicher, ausgezeichneter Coach. Er ist respektvoll, hilfsbereit und ein toller Mensch! Ich würde Philipp jedem empfehlen, der seinen Purpose sucht. Ich Danke Dir, Philipp, für Deine Zeit und Dein tolles Coaching. Ich wünsche Dir von ganzem Herzen alles Gute und viel Erfolg!!!
    Alla Kontyavo
  • Du bist auf der Suche nach Deinem „Pupose“? Du willst herausfinden, was Dich antreibt und bei welcher Tätigkeit Du aus dem Vollen schöpfst? Und Du brauchst einen Wegbegleiter? Dann empfehle ich Philipp Struve. Selten einen Begleiter erlebt, der so aufmerksam zuhört und daraus seine Fragen so gezielt ableitet, die mir sehr weitergeholfen haben. Seine direkte, pragmatische Art liegt mir. Ich mag es, wenn man auf dem Punkt kommt. Ich habe ihm seine „Vergangenheit“ als Offizier oft angemerkt, jedoch nicht, weil er das Befehlen gewöhnt ist, sondern weil er mir das Gefühl der Zielsichtbarkeit gab. Dafür bin ich ihm sehr dankbar!
    Danke dafür, Philipp!
    Katrin Müller-Bentrop
 
Du fragst Dich, warum ich tue, was ich tue?

Du möchtest wissen warum / wieso / weshalb ich tue, was ich tue? Dann kannst Du das gerne auf einer eigens dafür eingerichteten Seite herausfinden. Klicke auf den Button und Du kannst dort...

...mehr erfahren
 
 
Du fragst Dich, warum ich tue, was ich tue?

Du möchtest wissen warum / wieso / weshalb ich tue, was ich tue? Dann kannst Du das gerne auf einer eigens dafür eingerichteten Seite herausfinden. Klicke auf den Button und Du kannst dort...

...mehr erfahren
 
Du fragst Dich, warum ich tue, was ich tue?

Du möchtest wissen warum / wieso / weshalb ich tue, was ich tue? Dann kannst Du das gerne auf einer eigens dafür eingerichteten Seite herausfinden. Klicke auf den Button und Du kannst dort...

...mehr erfahren